Zart geschmortes Gulasch mit Sauerkraut 

Gulasch kann man immer nebenbei machen. Das Sauerkraut macht das Fleisch nochmal extra saftig und der Aufwand ist minimal. Du brauchst für 4 Personen:

800 g Gulasch, Schwein/Rind
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
5 EL Öl
Salz, Paprikapulver, Kümmel
3 EL Tomatenmark
1 Dose Sauerkraut (850 ml)
250 ml Brühe
150 g Creme Fraiche
1/2 Bund Petersilie

Das Fleisch putzen, abtupfen und eventuell kleiner schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken.

Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise scharf anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazu geben und mitbraten. Mit Salz, 1 EL Paprikapulver und Kümmel würzen. Tomatenmark einrühren und Kraut zugeben. Alles zugedeckt ca. 1 1/4 Std. schmoren lassen. Nach etwa 30 Minuten die Brühe zugeben.

Petersilie waschen, abtupfen und hacken. Mit Creme Fraiche verrühren und mit Salz abschmecken. Dip dazu reichen.

Dazu passen Kartoffeln.
Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s