Döner – mal anders

Für den Hunger zwischendurch eignen sich diese kleinen gefüllten Teigtaschen sehr gut. Das schöne ist, dass man zu Hause die Zutaten ganz beliebig wählen kann. 

Ich habe folgendes verwendet: (4 Stück) 

4 Pitataschen 

1 Karotte 

1 halbe Gurke 

1 Hand voll Rucola 

100 g  Feta

4-5 Cherrytomaten 

250 g Hühnerbrust

300 g Joghurt 

1 Zehe Knoblauch 

Dill, Perersilie 

Salz, Pfeffer, Paprika, Chilli

Rucola etwas klein schneiden, Karotte und Gurke schälen und raspeln. Cherrytomaten und Feta in kleine Würfel schneiden. Alles miteinander vermischen. 

Joghurt mit geriebenen Knoblauch, Dill, Perersilie, Salz und Pfeffer verrühren. 

Fleisch in kleine Würfel schneiden und mit Paprika, Pfeffer, Salz und Chili würzen und in Kokosfett goldbraun braten. 

Pitataschen im Toaster 3 Minuten toasten und abwechselnd mit Salat, Fleisch und Soße füllen. 

Guten Appetit! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s